fbpx

Digitalisierungsstrategie

Um den Erfolg digitaler Vorhaben zu gewährleisten, unterstützen wir Sie bei der Ausprägung einer ganzheitlichen Digitalisierungsstrategie, die alle Bereiche des Unternehmens integriert. Wesentliche Strategiekomponenten sind hierbei unter Anderem:

1. Kundennähe und Kundenzentrierung:
Beim Aufbau von digitalen Business-Cases stehen neue, kundenspezifische Produkte und Dienstleistungen im Fokus,
die auf die individuellen Bedürfnisse unterschiedlicher Stakeholder ausgerichtet sind.

2. Geschwindigkeit und Agilität:
Grundlage für die Umsetzung digitaler Lösungen, Services und Geschäftsmodelle sind Schnelligkeit und Flexibilität, um frühzeitig auf
neue Markt- und Kundenanforderungen eingehen zu können.

3. Innovationskultur:
Eine von Innovation geprägte, interdisziplinäre Arbeitskultur spielt eine entscheidende Rolle, um Unternehmen ins digitale Zeitalter zu tragen. Das Ergebnis sind schnelle Entwicklungszyklen und ständiger Wissenstransfer.

4. Geschäftsmodell:
Ein datenbasiertes Geschäfts- und Betreibermodell, in dem Produkte und Services für den bestmöglichen Kundennutzen verschmelzen, ist der Garant für unternehmerischen Erfolg in der digitalisierten Welt.

Ihre Vision

  • Ein einheitliches Verständnis von „Digitalisierung“ oder „Industrie 4.0“
  • Klar definierte, erreichbare Zielbilder für „Digitalisierung“ in Ihrem Unternehmen
  • Leitsätze für „Digitalisierung/Industrie 4.0“, die alle Mitarbeiter verstehen und mittragen können
  • Ein praxisorientiertes Vorgehen, um den „digitalen Wandel“ in Ihrem Unternehmen wertschöpfend in Gang zu setzen und zu etablieren.

Unsere Mission

  • Wir erarbeiten mit Ihnen fachbereichsübergreifend die Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Digitalisierung
  • Wir unterstützen Sie dabei, die Themen „Digitalisierung/Industrie 4.0“ innerhalb Ihrer Strategie zu verankern
  • Wir schaffen Konzepte für eine transparente, praxisorientierte interne und externe Kommunikation
  • Wir begleiten Sie dabei, Akzeptanz und Bereitschaft für die digitale Transformation im Unternehmen zu steigern

Unser Vorgehensmodell – in fünf Phasen zum Erfolg

Gelangen Sie durch Strategie und Innovation zu operativen Digitalisierungsprojekten. – angefangen mit einer Aktivierung notwendiger Ressourcen durch Bildung eines interdisziplinären Teams, erfolgt dann eine Analyse der unternehmerischen Ausgangssituation und Ermittlung der strategischen Unternehmensausrichtung. Dies wird genutzt, um Innovationsimpulse zur Weiterentwicklung einzelner Geschäftsmodell-Bausteine zu generieren. Die Realisierung konkreter Effizienz- und Individualisierungsziele wird durch ein zielgerichtetes und praxiserprobtes Projektmanagement gewährleistet.

Das Braincourt-Vorgehensmodell für Digitalisierung und Industrie 4.0 hilft Ihnen, Ihr Vorhaben in einer Vision zu konkretisieren und anschließend zum Erfolg zu führen. Erfahren Sie mehr über das Vorgehensmodell zur Implementierung von Industrie-4.0-Projekten auf unserem Webauftritt oder im Leitwerk “Einführung und Umsetzung von Industrie 4.0” von Prof. Armin Roth.

Unser Vorgehensmodell
Roth-Armin

Prof. Armin Roth

Ansprechpartner Digitalisierung/Industrie 4.0

Kontakt
+49 711 75 85 80 0
Armin.Roth@braincourt.com