Bachelor-/Master-Thesis “RPA und BPMS Technologien – Angrenzungen und Synergien”

Dein Profil

  • Hochschulstudium (Wirtschaftsinformatik, Informatik, BWL mit IT Fokus oder ein vergleichbarer Studiengang)
  • Erste Kenntnisse in der Prozessmodellierung (BPMN 2.0)
  • Von Vorteil sind erste Erfahrungen im Umgang mit Software Workflow-Acceleratoren, Process Engines und Robotic Process Automation Tools (RPA)
  • Deine Stärken sind selbständiges, zielstrebiges und motiviertes Arbeiten und Du besitzt eine hohe soziale Kompetenz

Themenstellung

Die unternehmerischen Herausforderungen durch Digitalisierungsszenarien spielen eine zunehmend wichtigere Rolle. In diesem Zusammenhang rücken RPA und BPMS Tools in den unternehmerischen Fokus. Die Themenstellung dieser ausgeschriebenen Abschlussarbeit soll sowohl Abgrenzungen, als auch Synergien von RPA und BPMS Technologien bearbeiten. Im Kern der Analyse steht dabei eine ganzheitliche Automatisierung von Referenzprozessen.

Im Rahmen der Thesis soll ein erster „Proof of Concept“ aufgebaut werden, welcher einen typischen Kernprozess mit RPA und/oder BPMS Technologien automatisiert und digital unterstützt.

Stichwörter

  • Robotic Process Automation (RPA, u.a. KOFAX RPA, UIPath)
  • Business Process Management (BPM)
  • Prozessdigitalsierung (u.a. Axon Ivy, Signavio)

Deine Chancen

Braincourt bietet Dir neben einem attraktiven Gehalt konkrete Perspektiven für Deine persönliche Entwicklung und eine Unternehmenskultur, die auf Offenheit, Fairness und Spaß bei der Arbeit aufbaut.

Eintrittsdatum

flexibel, befristet auf 4-6 Monate

 

Jetzt bewerben!

 

Druckversion

Job Features

Job CategoryStudent

Apply Online