Auszug aus unseren Kundenreferenzen

Sie möchten mehr erfahren oder interessieren sich im Detail für unserer Projekte? Dann rufen Sie uns gerne an oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Business Intelligence
Project Management
Business Process Management
Digitalisierung
Business Intelligence

Im Rahmen des Best Finance Mercedes-Benz Vans (BFMBV) Programms bei Mercedes-Benz Vans, wurde gemeinsam mit Braincourt ein Notationskonzept entwickelt, welches die Gestaltung von Managementpräsentationen, -berichten, -cockpits und -dashboards deutlich vereinfacht und optimiert.

Durch ein einheitliches Berichtslayout und somit besserer Lesbarkeit, Interpretations- und Vergleichsmöglichkeiten, wurde die Qualität und Wiedererkennbarkeit der Berichte deutlich gesteigert. Gezielte und eindeutige Aussagen der Berichte ermöglichen damit nicht nur schnellere und qualifiziertere Entscheidung, sondern durch die wesentlich höhere Informationsdichte zusätzlich erhebliche Platzersparnis in Präsentationen.

Project Management

Für ein international tätiges Unternehmen der Telekommmunikationsbranche, welches die Einführung eines neuen konzernweiten ERP-Systems plante, bestand unsere Aufgabe in der Auswahl des dafür optimalen Dienstleisters. Dabei wurde neben einer mehrtägigen off-site Auswertung der verschiedenen Angebote, an denen bis zu 25 Personen beteiligt waren, ein „Drehbuch“ und eine individuelle Bewertungsmatrix, mit funktionalen, nicht-funktionalen und sonstigen („weichen“) Kriterien, für das Unternehmen erstellt und revisionssicher dokumentiert. Diese Ergebnisse wurden im Anschluss in einer 3-tägigen Präsentation vorgestellt und mit einem entsprechenden Feedbackbogen bewertet. Da alle Parteien in die Auswertung mit einbezogen wurden (Fachbereiche und IT jeweils für: Finanzen/Controlling, Logistik, Stammdaten, Programmmanagement, Einkauf), war nicht nur der effiziente Einsatz der eigenen Mitarbeiter, sondern auch die Einhaltung der initialen Termin- und Projektplanung sichergestellt.

Business Process Management

Digitalisierung

LEITER DIGITALISIERUNG: „Mit Braincourt haben wir einen großen Schritt in Richtung Ideenentwicklung und –konkretisierung für datenbasierte Use und Business Cases getan. Die Mitarbeiter haben schnell Widerstände abgebaut, großartige Ideen und Spaß an der Kreativarbeit entwickelt.“

ASM Assembly Systems ist ein international agierender mittelständischer Hersteller von Leiterplattenbestückungsanlagen und Schrittgeber im „Smart-Factory“-Umfeld. Mithilfe verschiedener Methodiken wie Design Thinking Workshops, Inputvorträgen und Innovationsmanagement haben wir ein Kunden- und Nutzerzentriertes Mindset für kreative Ansätze etabliert. Dabei liefert Kreativarbeit die Voraussetzung um einen Mehrwert aus Daten und datenbasierten Use Cases zu generieren. Gleichzeitig schaffen wir Verständnis für die Chancen der Digitalisierung und der erweiterten Datennutzung, dabei profitiert der Kunde von einer strukturierten Aufbereitung von Ideen zur Weiterentwicklung hinsichtlich Prototypisierung für belastbare Geschäftsmodelle. Durch die Entwicklung von konkreten Use und Business Cases innerhalb einer Digitalisierungsstrategie konnte ein Kreativ Framework für eine zukünftige datenbasierte Use und Business Case Entwicklung eingeführt werden.

https://www.asm-smt.com/

Mehr Infos

BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER: „Durch die Unterstützung und die Methodik von Braincourt ist es gelungen, dass alle Beteiligten die Zielsetzung verstanden und mit viel Spaß gemeinsam großartige Ideen entwickelt haben, die den Anwendern in der Praxis tatsächlichen Nutzen stiften.“


Von Service- und Vertriebsleitern, über Mitarbeiter im Support, bis hin zu den Instandhaltern und Produktionsleitern des Maschinenherstellers, die neu eingeführten Prozesse von Braincourt werden vielseitig eingesetzt. Dazu gehört eine kundenzentrische Umsetzung einer „digitalen Produktionsplattform“ durch einheitliche Zielsetzung, die Ausarbeitung von konkreten Softwareanwendungsansätzen anhand eines „Application Profile Blueprints“, außerdem die Etablierung eines kunden-und nutzerzentrierten Vorgehens sowie eines zielbezogenen Innovationsprozesses durch den Einsatz des „Digital Solution Canvas“. Dabei profitiert der Kunde vor allem von der gemeinschaftlichen Lösungsentwicklung durch einen moderierten Workshop, von dem praxisnahen Bezug durch eine methodisch geführte Ideenentwicklung und der strukturierten Weiterentwicklung der Ideen zu nutzenorientierten Applikationsansätzen und Festlegung von funktionalen Kriterien für erste prototypische Anwendungen.


https://axoom.com/

Mehr Infos

Aida
Amann
Andritz
centrotherm
Deutsche Bank
DM
Egger
Deutsche Telekom

Ansprechpartner Referenzen

Kontakt

+49 711 75 85 80 0
marketing@braincourt.com